Betriebliches Zeugnis Einstiebsqualifizierung print

Tue 8. Mar 11 14:05

slide_banner-praxispersonal.jpg
Die Landeszahnärztekammer Hessen kann einer Anrechnung der Einstiegsqualifizierung auf die Dauer einer nachfolgenden Berufsausbildung gemäß § 8 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz zustimmen.

In diesem Fall müssen mit dem Ausbildungsvertrag folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • schriftlicher Antrag der Auszubildenden und des Ausbildenden
  • Zeugnis der Berufsschule bzw. eine Bescheinigung über den Besuch der Berufsschule
  • Zeugnis des Praxisinhabers über die Einstiegsqualifizierung
Das Zeugnis kann auch zur Vorlage bei der zuständigen Agentur für Arbeit verwendet werden.

als PDF-Datei zum Download

Betriebliches Zeugnis EQ.pdf