Links zu Sozialen Projekten

Thu 26. Nov 15 11:22

Webseiten des Hilfswerks Deutscher Zahnärzte



Soziale Verantwortung auf den Seiten der BZÄK

Soziale Verantwortung auf den
Webseiten der BZÄK



logo sod0.jpg



Webseite des Fördervereins ZPHKinder e.V.







 print

Wed 1. Apr 15 16:33

11032015_092637_0.pngZahnärzte helfen e.V.

Zahnärztliche Famulaturen und Hilfseinsätze in den Hochanden von Peru

Famulatur in Peru
Der Vorsitzende des Verein „Zahnärzte helfen e.V.“ Dr. Norbert Reiß aus Dieburg bei der Übergabe der Gesundheitsstation in Huilloc
im April 2010.

Famulatur in Peru
Famulatur der ZA-Studentinnen aus Mainz, Frau Nora Bolz, Frau Nathalie Christiansen,
Frau Leonie Grassmann und Frau Sina Bettendorf

Die Auslandsfamulatur für Studenten(innen) oder der zahnärztliche Hilfseinsatz für Zahnärzte/innen in den Hochanden von Peru bietet die Möglichkeit, freiwillig, unent-geltlich die arme peruanische Landbevölkerung zu behandeln. Sie arbeiten selbständig und eigenverantwortlich in 2 festen Gesundheitsstationen und an mobilen Behandlungs-einheiten. Ihr soziales Engagement wird zu einer Bereicherung ihres Lebens werden, von dem Sie für Ihre berufliche Zukunft nur profitieren können und gleichzeitig lernen Sie ein wunderbares Land kennen.


Famulatur in Peru
Dr. Christoph Schlachter aus Königstein und Dr. Stefan Seidl aus Landshut in der Gesundheits-
Station in Huilloc

Famulatur in Peru
Direkt nach dem Studium zum Hilfseinsatz nach Peru in die Gesundheitsstation im Chicón-Tal, Frau Svenja Nüßlein und Frau Sophia Wantzen

Der Verein wird Ihnen dabei helfen, damit Ihr Aufenthalt in Peru für Sie zu einem Erlebnis wird. Sie wohnen ca. eine Stunde von der alten Inkahauptstadt Cusco entfernt in der Stadt Urubamba im sogenannten „Heiligen Tal der Inkas“ und arbeiten in dem Bergdorf Huilloc, im Chicón-Tal, in dem Kinderdorf Munaychay oder in Schulen.

Sie haben Interesse und Fragen? Setzen Sie sich mit Zahnärzte helfen e.V. in Verbindung.

Famulatur in Peru
Gesundheitskampagne in dem extrem abgelegenen Bergdorf Chaullaccocha auf über 4.300 m Höhe mit einer mobilen Behandlungseinheit und Dr. Norbert Reiß

Famulatur in Peru
Das Ehepaar Dres. Hommens aus Fulda bei der Behandlung in der Gesundheitsstation in Huilloc