Archivmeldung: 21. Mai 2003: Hessen putzt um 10 print

Tue 8. May 12 10:40

Großer Zahnputz-Wettbewerb Guinness-Rekordbuch-verdächtig (Archivmeldung)

Frankfurt, 13.05.2003. Um das bereits vorhandene Bewusstsein für Mundhygiene an den Grundschulen weiter zu vertiefen, veranstalten die hessischen Zahnärztinnen und Zahnärzte eine große Zahnputzaktion mit dem Titel "Hessen putzt um 10". Hauptakteure dieser Veranstaltung sind Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Grundschulklassen. Ein durchaus erwünschter Nebeneffekt ist die Eintragung in das Guinness-Buch der Rekorde, da eine Zahnputzaktion in dieser Größenordnung sicherlich einzigartig ist. Sowohl die Hessische Kultusministerin Karin Wolff wie auch Sozialministerin Silke Lautenschläger haben für die Aktion die Schirmherrschaft übernommen.

Die Aktion "Hessen putzt um 10" wird am Mittwoch, dem 21. Mai 2003, um 10 Uhr stattfin-den, an fast 400 Grundschulen sollen also gleichzeitig die Zähne geputzt werden. Dafür treffen sich die Schüler mit ihren Lehrern auf dem Pausenhof bzw. in der Turnhalle. Der Startschuss wird durch hr 1 - das Informationsradio des Hessischen Rundfunks erfolgen, und zwar am Ende der Sendung "Profil", die sich am 21. Mai mit der Zahngesundheit von Kindern befasst.

Die Schulen werden während der Aktion durch die Jugendzahnärztinnen/-zahnärzte der Gesundheitsämter in Kooperation mit niedergelassenen Zahnärzten und deren Mitarbeiterinnen sowie den Prophylaxefachkräften der örtlichen Arbeitskreise Jugendzahnpflege unterstützt.

Im Rahmen eines anschließenden Wettbewerbs, bei dem interessante Preise für die Schulklassen winken, soll die Beschäftigung mit dem Thema Mundgesundheit fortgesetzt werden.

Fragen Sie nach dem Austragungsort in Ihrem Verbreitungsgebiet. Auch hier werden am 21. Mai um 10 Uhr die Zähne geputzt und dazu sind die Kolleginnen und Kollegen der Presse herzlich einladen.

Pressekontakt: Annette C. Borngräber, Tel. 069  427275-114, E-Mail: borngraeber@lzkh.de