Archivmeldung: "Patientenforum" am 10. September 2003 print

Tue 8. May 12 10:41

Start einer Veranstaltungsreihe rund um den Zahn (Archivmeldung)

Frankfurt, 19.08.2003. Der Auftakt einer Informations-Veranstaltungsreihe für Bürgerinnen und Bürger zum Thema Zähne, das „Patientenforum“, findet erstmals am Mittwoch, den 10. September 2003 um 18 Uhr im Campus Westend, Casinogebäude 1.OG, Raum 1801, Grüneburgplatz 1, Frankfurt, statt. Veranstalter ist die Landeszahnärztekammer Hessen.

Das Patientenforum wendet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Möglichkeiten der modernen Zahnheilkunde informieren möchten. Dabei soll das ein oder andere Geheimnis gelüftet werden, dass sich hinter so manchem makellosen Lächeln verbirgt. Experten der Landeszahnärztekammer Hessen informieren über Zahngesundheit, Erkrankungen, deren Vorbeugung und das große Spektrum der modernen Zahnheilkunde. Die Veranstaltungsreihe, die hessenweit durchgeführt wird, widmet sich jeweils einem anderen Thema der Zahnheilkunde.

Großmutters Dritte sind passé. Für viele Menschen hat die volle Funktionsfähigkeit ihrer Zähne eine entscheidende Bedeutung für die Lebensqualität. Besser sprechen, besser kauen und besser aussehen sind die Kriterien, die heute für die meisten Menschen im fortgeschrittenen Alter eine wesentliche Rolle spielen.

Das erste Patientenforum am 10. September stellt das Thema Zahnimplantate vor. Implantate sind eine hervorragend festsitzende Alternative zu dem herausnehmbaren Zahnersatz. Ein Implantat ist ein künstlicher Zahn, der vom Zahnarzt bei dem Patienten durch eine künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen implantiert wird. Zum einen können so einzelne oder auch mehrere Zähne perfekt ästhetisch und funktionstüchtig ersetzt werden, zum anderen bekommen Totalprothesen im Ober- oder Unterkiefer einen festeren Halt, was vor allem für die Verbesserung der Kaufunktion eine bedeutende Rolle spielt.

Der Eintritt zum Patientenforum ist frei.

Nähere Informationen: Hotline der Patientenberatung der Landeszahnärztekammer Hessen 01805-202052.

Pressekontakt: Annette C. Borngräber, Tel. 069  427275-114, E-Mail: borngraeber@lzkh.de