Versand von Röntgenbildern - Schweigepflichtentbindung zwingend erforderlich print

Tue 10. Mar 15 10:15

Der FirstClass-E-Mail-Client im Hessischen Zahnärzte-Intranet (HZN) gewinnt für Hessische Zahnarztpraxen als Möglichkeit eines sicheren Versands von elektronischen Patientendaten (z.B. digitalen Röntgenaufnahmen) per E-Mail auf Grund des hohen Verschlüsselungsstandards (CAST-128) zunehmend an Bedeutung.

Beim Versand elektronischer Patientendaten per E-Mail ist zu beachten, dass gemäß Bundesdatenschutzgesetz zwingend eine schriftliche Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht beim Patienten eingeholt werden muss.

Ein Muster einer möglichen Entbindung von der zahnärztlichen Schweigepflicht finden sie hier.