Geänderte Fassung des bav-Tarifvertrags online

Grundsätzlich ändert sich mit der neuen, geänderten Fassung des bav-Tarifvertrags für die  Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen nichts.

Die Änderung stellt nur klar, dass der Arbeitgeber-Zuschuss für ersparte Sozialversicherungsbeiträge gem. Betriebsrentenstärkungsgesetz (neu ab 01.01.2019 = 15 Prozent) bereits mit dem im bestehenden bAV-Tarifvertrag vereinbartem Zuschuss von 20 Prozent abgedeckt ist (vgl. § 6 Abs. 3 letzter Satz und Fußnote 3a).

Diese Klarstellung im Vertrag dient dazu, eine Falschinterpretation im Sinne eines Anspruchs auf doppelten Zuschuss auszuschließen.

 

Die geänderte Fassung kann hier heruntergeladen werden.