Welttag der Patientensicherheit: Kostenlose Patientenberatung gibt Sicherheit bei allen Fragen zu Mund und Zähnen

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 suchen pro Jahr rund 1100 Patientinnen und Patienten Rat und Hilfe bei der kostenlosen Patientenberatung der Landeszahnärztekammer Hessen (LZKH). Die Gesamtzahl der Anfragen, die bei der Beratungsstelle eingehen, beläuft sich auf mehr als 10.000, da auch die hessischen Zahnärztinnen und Zahnärzte mit vielen Fragen auf die LZKH zukommen. Diese Zahl hat sich mit der weltweiten Ausbreitung des SARS-CoV-2 Erregers nicht verringert. Im Gegenteil!

Die Corona-Pandemie und damit einhergehende Fragen in Zusammenhang mit der zahnärztlichen Behandlung waren es, die Bürgerinnen und Bürger sowie zahnärztliche Praxen in ganz Hessen dazu brachten, den Hörer in die Hand zu nehmen und den Rat der qualifizierten Beraterinnen der LZKH-Patientenberatungsstelle zu suchen. Rund 2900 telefonische und schriftliche Anfragenim Zusammenhang mit der Pandemie erreichten die Beratungsstelle allein in 2020.

Weiterlesen