Corona-Informationen der Landeszahnärztekammer Hessen

Nach dem Tiefstand in den Monaten Mai bis Juli steigen nunmehr deutschlandweit die Zahlen der dem Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldeten COVID-19 Infektionen an.

Aufgrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens weist die Landeszahnärztekammer Hessen noch einmal auf die wichtigsten Empfehlungen zur zahnärztlichen Behandlung in Zeiten der Pandemie und zum Risikomanagement in den Praxen hin.

Statement von BZÄK und KZBV zur Sicherheit zahnärztlicher Behandlungen

Hinweise zur wirksamen Verminderung von Aerosolen

Hinweise zum Corona-Risikomanagement

Hinweisplakat zur Maskenpflicht in den Praxisräumen

Hinweisplakat für die Praxistür

Weitere Informationen wie detaillierte Arbeitsanweisungen für die Behandlung Corona-positiver Patientinnen und Patienten und die letzte Version unseres Schemas zur Patientenlenkung für den Praxisempfang finden Sie im Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem der Landeszahnärztekammer Hessen (www.zqms.de). Die Nutzung von ZQMS ist für Mitglieder der LZKH kostenfrei.

Bitte beachten Sie auch die Auflistung häufig gestellter Fragen zu Corona und zahnärztlicher Praxisführung auf unserer Webseite.