Ausbildungsvertrag ab 1. August 2022

Erläuterungen zum Ausbildungsvertrag

Reguläre Einstellungstermine sind in der Zeit vom Zeit vom 1. August 2023 bis 1. Februar 2024.

Bei einem Einstellungstermin nach dem 1. September 2023 ist eine reguläre Teilnahme an der Abschlussprüfung im Sommer 2026 nicht mehr gewährleistet!

Erläuterungen zum Ausbildungsvertrag

Download

 

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

Formulare Ausbildungsverträge

Ausbildungsvertrag: Exemplar für Ausbildende

Download

Ausbildungsvertrag: Exemplar für Auszubildende

Download

Ausbildungsvertrag: Exemplar für Erziehungsberechtigte

Download

Weitere Formulare


Betrieblicher Ausbildungsplan ab Sommer 2022
Der betriebliche Ausbildungsplan ist unverzichtbarer Bestandteil des Ausbildungsvertrages. Die Landeszahnärztekammer Hessen hat einen betrieblichen Ausbildungsplan ausgearbeitet, der möglichst unverändert übernommen werden sollte. Eine eventuell erforderliche praxisbedingte Abweichung der sachlichen und/oder zeitlichen Gliederung der Ausbildungsinhalte muss in der Spalte "betriebliche Vereinbarungen" dokumentiert werden.

Download

Antrag auf Eintragung eines Ausbildungsverhältnisses

Download

Angabe Praxispersonal (Ausdrucken und Ausfüllen)

Download

Angabe Praxispersonal (zum Ausfüllen am PC)

Download


Verpflichtungserklärung

Download


Kurzfragebogen zur Berufsbildungsstatistik (zum Ausfüllen)
Warum dieser Kurzfragebogen? Im Ausbildungsvertrag sind nicht alle Informationen enthalten, die für die Berufsbildungsstatistik benötigt werden. Die ergänzenden Angaben aus dem Kurzfragebogen beschränken sich auf wenige Merkmale. Sie sind für das Verständnis der Entwicklungen am Ausbildungsstellenmarkt unverzichtbar. Ihre Angaben tragen dazu bei, eine hohe Qualität des Berufsbildungssystems auch in Zukunft zu sichern. Gesetzliche Grundlage ist § 88 Berufsbildungsgesetz (BBiG), wie es am 01.04.2007 in Kraft getreten ist.

Download


Kurzfragebogen (zum Ausfüllen am PC)

Download


Hinweis:  Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei ausländischen Auszubildenden vor Beginn der Ausbildung eine gültige Arbeitsgenehmigung vorliegen muss.

 

Datenschutzerklärung zum Ausbildungsvertrag

Download